Der Schrättelesrechen

Paul Sägmüller

2005 im Verlag EPPE Aulendorf/Bergatreute

80 Seiten, Format 15 x 21 cm, broschiert
ISBN 978-389089-083-8

9,90 €
Zu beziehen direkt hier beim Sägmüller Verlag, beim Verlag Eppe oder über den Buchhandel.

Der Schrättelesrechen

Oberschwäbische Sagen und Schwänke aus Bergatreute

DIE SCHWÄBISCHE ZEITUNG URTEILTE: Irrlichter und Kettengerassel, böse Blicke und schwarze Katzen. Für sein Büchlein „Der Schrättelesrechen“ hat Paul Sägmüller in seinem Heimatdorf allerlei Unheimliches zusammengetragen. Das Büchlein ist eine unterhaltsame Gänsehaut-Lektüre.

Zum Entspannen hat Sägmüller noch ein paar lustige Geschichten von Bergatreuter Originalen drangehängt, über die sich noch heute herzhaft lachen lässt.

Zur Info: Die Geschichten über den Aberglauben wurden zum großen Teil in das Buch „Oh-je! Freitag der 13.“ übernommen.

Group-73.png

Mehr von Paul Sägmüller

Geschichten

Geschichten