Schwätza muss er,

dr Bodabierasalat, dr Oberschwäbisch!

Das ultimative Kartoffelsalatbuch

Autor: Paul Sägmüller

 

 

3 Fragen: 

 

Sie wollen einen Kartoffelsalat zubereiten, der bei ihren Gästen so gut ankommt, dass diese beinahe die Schüssel ausschlecken?

 

Dieser ultimative, einzigartige, unverwechselbare Kartoffelsalat soll kinderleicht herzustellen sein?

 

Der Salat soll auch ohne jegliche Küchen-Vorkenntnisse immer gelingen?

 
 
  • kartoffelsalatbuch

 

Weiterlesen...

Allerseelenkalender

Was ist ein Allerseelen-Kalender? 

Man könnte ihn auch als Sterbedatenkalender, Verstorbenenkalender oder Dahingeschiedenenkalender bezeichnen. Die jeweiligen Sterbedaten von Verwandten, Freunden, Bekannten oder einfach Menschen die Ihnen wichtig sind, können eingetragen werden. Der Kalender erinnert Sie mit jedem Eintrag an die Verstorbenen, derer Sie gedenken wollen, sei es mit einem stillen Gebet, einem Besuch auf dem Friedhof oder durch eine Messspende. Es handelt sich dabei um einen „ewigen Kalender“, da dem jeweiligen Monatsdatum kein Wochentag zugeordnet ist. Illustriert ist der Kalender mit Motiven und teilweise längst vergessenen Gebeten von alten Sterbebildchen aus der Zeit von etwa 1895 bis 1925.

Zusätzlich, sozusagen als Bonus ist auf den Rückseiten der Monatsblätter allerlei Wissenswertes zur Geschichte von Allerseelen, der Sterbebilder und Möglichkeiten zur Gewinnung eines Ablasses abgedruckt.

 
  • allerseelen

Weiterlesen...

Das Waldbad bei Baienfurt –Ein Bilderbuch

Autor: Paul Sägmüller 

 

Das einstige, bereits im 15. Jahrhundert nachgewiesene Heilbad, wurde 1926 nicht nur zum vielbesuchten Spaßbad sondern auch zum „Kleinod Oberschwabens“ und damit weit über die Kreisgrenzen hinaus bekannt. In den 1970er Jahren versank es allmählich in einen Dornröschenschlaf. Jetzt soll es durch einen Investor wiederbelebt werden!

 
 
  • waldbad

 

Weiterlesen...

Heilig Heilig Heilig

 

Dr allererscht Roman, wo uff Oberschwäbisch gschrieba ischt!

 

A Gschicht um Heilige und eher Scheiheilige

 

En Wallfahrtskrimi

Autor: Paul Sägmüller

 

Prolog

A Paket isch uff seim Schreibtisch gleaga. Er hots genau in Augaschei gnomma. Als Absender isch bloß dannagschtanda: „Ein Gönner der aufstrebenden Wallfahrt“.

Nochdem er de usser Schicht Packbabier weggrissa hot isch en Karton rauskomma wo mit a ma broita Packband vrbäbbed war. Wo er dr Deckl hot lupfa wella, hot der irgendwie klemmt. Do hot er mit Gwalt dra zoga und grissa.

 

  • heilig_heilig_heilig

Weiterlesen...

Der Rührende Hirsch

Gedichte und Liadr auf Schwäbisch 

und Hochschwäbisch mit Cartoons

 

Autor und Cartoons: Siege Schock

Siege „Mu Siegfried“ Schock, der Kabarettist, Cartoonist und Liedermacher zieht in diesem Band alle Register der Lachmuskelstimulanz: schwäbischer Sprachwitz und Hintersinn vom Feinsten, üppig gespickt mit seinen vielgerühmten hintergründigen Zeichnungen.

Abgerundet wird der Band durch Lieder aus seinen Kabarettprogrammen „MaulArt-Kabarett“ und "Hirnkathetr". Da bleibt kein Auge trocken.

  • der_ruehrende_hirsch

Weiterlesen...

Eisen Stein Holz

Kleindenkmale in der Gemeinde Bergatreute

 

Autor: Paul Sägmüller

 

Über 90 Kleindenkmale, die sich innerhalb der Gemeindegrenzen von Bergatreute befinden, werden hier auf knapp 100 großformatigen Seiten vorgestellt.

Ob Wegkreuze, Bildstöcke, Gedenksteine oder offene Wegkapellen; in Bergatreute gibt es viel zu entdecken. Lassen Sie sich überraschen!

 

 

  • eisen-stein-holz

Weiterlesen...

Oh - je! Freitag der 13.

 

Vom Aberglauben und allerhand Unglaublichem in Oberschwaben

 

Autor: Paul Sägmüller

Sind Sie abergläubisch? In diesem Buch erfahren Sie vieles über den Aberglauben unserer Heimat

Böse Leute, Schrättele, Hexen und sogar der Teufel sollen hier in der Gegend ihr Unwesen getrieben haben. Hexen, die als schwarze Katzen das Vieh krank gemacht oder den Kühen die Milch genommen haben. Leute, die mit ihrem Blut dem Teufel einen Vertrag unterzeichneten und dabei ihre Seele verkauften.
Mit allerlei Gegenzauber versuchten die Menschen damals wie heute das Böse abzuwehren. Im Buch werden neben historischen Beiträgen mündlich überlieferte, angeblich authentische Begebenheiten und Geschichten erzählt.

Lassen Sie sich überraschen von den, teils gruseligen, nachdenklichen, überraschenden und teils haarsträubenden Geschichten.

Ein starkes Stück Heimatgeschichte.
  • freitag_der_dreizehnte

Weiterlesen...

Brauereien im Kreis Ravensburg

Ein Blick in die Zukunft - Weitere MundartbücherBlick in die Zukunft - sozusagen in Vorbereitung ist eine Bildbandreihe über die Brauereien im Kreis Ravensburg.

Dabei geht es natürlich rund ums Bier. Hätten sie gedacht, dass es im Gebiet des heutigen Kreises Ravensburg um das Jahr 1900 fast 70 Brauereien gegeben hat?

Vorgestellt werden nicht nur alte Fotos und Raritäten wie alte Gläser, Krüge,

Weiterlesen...

"Heimatland!"

 

Ein bilderbuch mit hingeworfenen Gedanken und aufgesammelten Texten



Autor: Klaus Wäscher

In den Urlaub und auf Reisen nimmt fast jeder eine Kamera mit, um festzuhalten, wo er war und vielleicht, um seinen Erinnerungen eine Gedankenstütze, eine Art „Knoten im Taschentuch“, zu geben.
Die Landschaft dagegen, die einen tagtäglich umgibt, braucht so einen Aufwand nicht, sie ist ja immer da. Was ich heute nicht aufnehme, kann ich immer noch morgen fotografieren.
Von dieser Denkweise, die sicher vielen zueigen ist, wollte ich bewusst abrücken. Mit offenen Augen durch die Umgebung zu gehen, war der Leitsatz, den ich mir selbst gegeben habe. Dort zu fotografieren, wo ich mich mehr oder weniger ständig aufhalte. Auf diese Weise sind Fotos entstanden zwischen Ulm und Lindau mit dem Schwerpunkt um Bergatreute herum, wo ich lebe und immer schon lebte.

 

  • heimatland

Weiterlesen...

"Des derf aber it wohr sei!"


Bierige und andere Gschichta - zum Toil luschtige - zum Toil nochdenkliche - und alle uff Oberschwäbisch - Autor: Paul Sägmüller

Lassen Sie sich entführen in eine Zeit, ab Mitte der 1970er Jahre als noch „guten Gewissens“ getrunken und geraucht wurde was das Zeug hielt.

Damals waren die Zigaretten noch „naturrein“ und eine Alkoholkontrolle im Strassenverkehr „einfach so“ war fast nicht vorstellbar.

 

  • 5_Des_derf_aber_it_wohr_sei

Weiterlesen...

"Des isch jo allerhand!"


Lauter nette Gschichta - zum Toil luschtige - zum Toil nochdenkliche - und alle uff Oberschwäbisch - Autor: Paul Sägmüller

Der Autor erzählt in oberschwäbischer Mundart teils lustige, teils nachdenkliche Geschichten aus seiner Kindheit, Schulzeit und Jugend. Sowie Erlebnisse als junger Erwachsener.
  • 4_Des_isch_jo_allerhand

Weiterlesen...

100 Johr Schul im Flecka 1911-2011


Autor: Bernd Mauch

"100 Johr Schul im Flecka" - die Geschichte der Entstehung und Entwicklung der Schule in Kißlegg vor über 100 Jahren bis in die Gegenwart. Ein Kampf bis das damals in der Presse als das "schönste Schulhaus Oberschwabens" bezeichnete Gebäude gebaut war, anfänglich gegen den Willen der 4 Kisslegger Teilgemeinden, von denen jede ihre eigene Schule wollte.

  • 100_johr_schul_im_flecka

Weiterlesen...

Von der Turmburg zur Wallfahrtskirche

 

 Autor: Paul Sägmüller


Burgenland Oberschwaben?

Schätzungen gehen davon aus, dass es im gesamten Deutschen Reich während des Mittelalters mindestens 20.000 Burgen gegeben hat.
Auch im Herzen von Oberschwaben, in der Gegend zwischen Bad Waldsee, Weingarten und Kisslegg herrschte eine hohe Burgendichte. Von diesen ehemaligen Turmburgen haben nur die wenigsten überlebt.
Einige wenige wurden zu Burganlagen ausgebaut (Waldburg), einige existieren noch als mehr oder weniger erhaltene Ruinen (Hatzenturm, Neuwaldsee). Andere wurden umgebaut und umgenutzt. Beispielsweise Neutann (als Spital), Volkertshaus (als Kapelle), Gaisbeuren und vermutlich auch Bergatreute als Kirchturm.

  • 06_Von_der_Turmburg_zur_Wallfahrtskirche

Weiterlesen...

 

Der Minister [Erzberger] auf der Nudelpackung

Geschichten aus Oberschwaben - Autor: Paul Sägmüller

 

Ein Minister [Matthias Erzberger] auf einer Nudelpackung, ein 2700 Jahre alter Dolch, das (frühere) Kleinod Oberschwabens [das Waldbad bei Baienfurt],  ein verloren gegangenes Kind,

  • 3_Der_Minister_auf_der_Nudelpackung

 

Weiterlesen...


Der Schrättelesrechen


Oberschwäbische Sagen und Schwänke aus Bergatreute - Autor: Paul Sägmüller

Die Schwäbische Zeitung urteilte:

Irrlichter und Kettengerassel, böse Blicke und schwarze Katzen. Für sein Büchlein „Der Schrättelesrechen“ hat Paul Sägmüller in seinem Heimatdorf allerlei Unheimliches ...
  • 2_Der_Schraettelesrechen

Weiterlesen...

Weitere Beiträge...

  1. Bergatreuter Bilderbuch
Heute6
Woche32
Monat250
Besucher46754